Auf dieser Mülldeponie in Ghana in Westafrika wird Elektroschrott verbrannt. Beim Verbrennen entstehen sehr giftige Gase. Die Kinder und Jugendlichen, die auf solchen Müllkippen arbeiten, werden oft sehr krank und können auch sterben. Warum Jugendliche dort trotzdem arbeiten, Armut treibt sie dazu? Dieser Schrott kommt vor allem aus Europa und auch aus Deutschland. Seine Entsorgung in Deutschland wäre viel teurer!

Artikel teilen

Junge vor brennendem Elektroschrott ; Bild von thomas imo/ photothek.netJunge vor brennendem Elektroschrott
Video: http://www.tivi.de/mediathek/logo-erklaert-896480/giftige-muellhalden-2924052/

Das Foto, das wir diesmal als Foto des Monats ausgewählt haben, zeigt einen Jungen, der auf einer giftigen Mülldeponie arbeitet.

logo!- Zuschauer Jonathan hat uns das Bild geschickt. Er schreibt dazu: „Ich finde es schlimm und grausam, dass Menschen, und vor allem Kinder auf solchen giftigen Müllhalden arbeiten müssen.“

Schrott aus Europa

Der Arbeitsplatz des Jungen auf dem Bild ist einer der giftigsten Orte der Welt. Auf dieser Mülldeponie in Ghana in Westafrika wird Elektroschrott verbrannt. Dieser Schrott kommt vor allem aus Europa. Beim Verbrennen entstehen sehr giftige Gase. Die Kinder und Jugendlichen, die auf solchen Müllkippen arbeiten, werden oft sehr krank und können auch sterben. Warum Jugendliche dort trotzdem arbeiten, erfahrt ihr im Video auf der rechen Seite.

Smartphones; Bild von reutersBraucht man das Neueste?

Was kann man dagegen tun?

Deutsche Politiker haben beschlossen, den Menschen auf dieser Mülldeponie zu helfen. So soll dort eine Gesundheitsstation aufgebaut werden, in der sich die Arbeiter behandeln lassen können. Dort will man ihnen auch erklären, wie sie sich besser vor den Flammen und dem giftigen Qualm schützen können. Außerdem wollen sie mit Geld neue Techniken unterstützen, damit das Zerlegen des Erlektroschrotts dort nicht mehr so gefährlich für die Arbeiter und die Natur ist.

Das könnt ihr tun!

Damit es weniger Elektroschrott gibt, solltet ihr eure Geräte so lange benutzen, bis sie nicht mehr funktionieren. Denn besonders viel Elektroschrott fällt dann an, wenn wir uns neue Laptops, Smartphones und Fernseher kaufen, nur weil die neuen Modelle uns besser gefallen. Und wenn ihr doch mal etwas loswerden wollt, was eigentlich noch funktioniert? Dann verschenkt es an jemanden, der es noch gebrauchen kann, über das Internet oder bei Hilfsorganisationen in der Nähe.

http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/46532/index.html

Videos:

http://www.ardmediathek.de/tv/UNKRAUT/Giftiger-Elektroschrott-Unser-M%C3%BCll-f%C3%BCr-/BR-Fernsehen/Video?bcastId=14913036&documentId=36224390

  1. Giftiger Elektroschrott: Unser Müll für Afrika – BR Fernsehen

    • vor 10 Monaten
    • 1.760 Aufrufe
    Jedes Jahr landen über 150.000 Tonnen deutschen Elektromülls in Afrika und Asien. In Agbogbloshie, in Ghanas Hauptstadt …
  2. 20:07

    Elektroschrott: Von Bayern nach Ghana – unser Schrott für Afrika | Kontrovers

    • vor 1 Jahr
    • 42.789 Aufrufe
    Kontrovers im Internet unter: http://www.br.de/kontrovers Der achtjährige Kofi arbeitet auf der größten Müllkippe Afrikas. Inmitten …
  3. 4:17

    Westafrika: Recycling attraktiver machen – Faszination Wissen

    • vor 11 Monaten
    • 422 Aufrufe
    Elektroschrott aus Europa landet häufig in Asien und Afrika. Dort werden die alten Elektrogeräte laienhaft zerlegt. Das hat …
  4. 3:54

    Schattenwirtschaft: Leben auf dem und im Müll – Faszination Wissen

    • vor 1 Jahr
    • 386 Aufrufe
    Mitten in der nigerianischen Megacity Lagos liegt die größte Müllkippe Afrikas. Jeden Tag liefern Lastwagen mehr als 2.500 …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s