Jeder zehnte Weltbürger muss von weniger als 1,90 $ am Tag leben, insgesamt 766 Millionen Menschen. In Afrika sind es sogar über 40 Prozent der Afrikanerinnen und Afrikaner, fast 390 Millionen Menschen. 2,5 Millionen Kinder sterben im Jahr an Unterernährung. Jeder dritte Mensch in Arika hat keinen sicheren Zugang zu sauberem Wasser, zwei von drei nicht zu Sanitäranlagen. Das klimazerstörende CO2 geben ab: Menschen im globalen Durchschnitt im Jahr: 4,52 Tonnen, in Afrika: 0,97 Tonnen, in China: 6,6 Tonnen, in den westlichen Industrieländern: 9,55 Tonnen, in Deutschland: 9,25 Tonnen. Wenn wir unsere Lebensgrundlagen erhalten wollen, dürfte jeder Weltbürger nur 1,9 Tonnen abgeben. Die Menschen in den Industrieländern zerstören mit ihrem Lebensstil noch die die natürlichen Lebensgrundlagen der ärmsten Menschen, die zumeist in Ländern mit sehr hohen Temperaturen leben. Diese Daten stammen aus dem „Datenblatt Entwicklungspolitik“. Es gibt uns neueste statistische Daten (veröffentlicht überwiegend von den UN und ihren Unterorganisationen) über weltweite Entwicklungen auf übersichtliche Weise. Es soll Lehrerinnen und Lehrern, Erwachsenenbildnern, Journalisten etc. dabei helfen, Veröffentlichungen, Vorträge und Veranstaltungen auf eine zeitnahe empirische Basis zu stellen oder Angaben aus Schulbüchern zu aktualisieren. Statistik und Daten ersetzen keine Theoriebildung, keine ethische Bewertung, keine Bereitschaft zum entwicklungspolitischen Engagement. Sie können aber helfen, unser Wissen und unsere strategischen Überlegungen auf eine bessere, empirische Basis zu stellen. Das „Datenblatt Entwicklungspolitik“ wird zweimal im Jahr aktualisiert.

Bildergebnis für datenblatt entwicklungspolitik

Jeder zehnte Weltbürger muss von weniger als 1,90 $ am Tag leben, insgesamt 766 Millionen Menschen. In Afrika sind es sogar über 40 Prozent, fast 390 Millionen Menschen. 2,5 Millionen Kinder sterben im Jahr an Unterernährung. Jeder dritte Mensch in Arika hat keinen sicheren Zugang zu sauberem Wasser, zwei von drei nicht zu Sanitäranlagen. Das klimazerstörende CO2 geben ab: Menschen im globalen Durchschnitt im Jahr: 4,52 Tonnen, in Afrika: 0,97 Tonnen, in China: 6,6 Tonnen, in den westlichen Industrieländern: 9,55 Tonnen, in Deutschland: 9,25 Tonnen. Wenn wir unsere Lebensgrundlagen erhalten wollen, dürfte jeder Weltbürger nur 1,9 Tonnen abgeben. Diese Daten stammen aus dem „Datenblatt Entwicklungspolitik“. Es gibt uns neueste statistische Daten (veröffentlicht überwiegend von den UN und ihren Unterorganisationen) über weltweite Entwicklungen auf übersichtliche Weise. Es soll Lehrerinnen und Lehrern, Erwachsenenbildnern, Journalisten etc. dabei helfen, Veröffentlichungen, Vorträge und Veranstaltungen auf eine zeitnahe empirische Basis zu stellen oder Angaben aus Schulbüchern zu aktualisieren. Statistik und Daten ersetzen keine Theoriebildung, keine ethische Bewertung, keine Bereitschaft zum entwicklungspolitischen Engagement. Sie können aber helfen, unser Wissen und unsere strategischen Überlegungen auf eine bessere, empirische Basis zu stellen. Das „Datenblatt Entwicklungspolitik“ wird zweimal im Jahr aktualisiert.

Hier finden Sie das Datenblatt Entwicklungspolitik zum download: .

https://www.welthaus.de/fileadmin/user_upload/Bildung/Datenblatt-Entwicklungspolitik.pdf

Bildergebnis für datenblatt entwicklungspolitik

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s