„Enthauptungsschlag gegen Nordkorea“ Handelsblatt: „Trump zündelt“: Er kündigte im Interview mit der „Financial Times“ einen sogenannten Enthauptungsschlag gegen Nordkorea an.“ Im Mai könnten bei den Neuwahlen in Südkorea Politiker gewinnen, die nicht mehr auf Konfrontation, sondern auf Entspannung mit Nordkorea setzen. Schon diese Drohung von Trump ist völkerrechtswidrig: Die USA haben nach der UNO-Charta kein Recht, Staaten zu bedrohen oder aus eigenem Entschluss anzugreifen. Das „Recht“ zu diesem kriminellen Tun gibt ihnen nur ihre militärische Stärke! Womöglich gilt das mit dem Ende der „strategischen Geduld“ auch für Deutschland. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg jedenfalls drängt im Interview mit unserer Zeitung darauf, den deutschen Rüstungsetat massiv zu erhöhen – von derzeit 37 Milliarden Euro auf künftig 70 Milliarden Euro. Der 58-jährige Norweger, der heute wie ein Bauchredner Trumps auftritt, war in seiner Jugend Funktionär der Sozialistischen Internationalen und Abrüstungsfreund.

Trump

wenn Chinas Präsident Xi Jinping am Donnerstag in Florida mit Donald Trump zusammentrifft, geht es um die großen Fragen, auch die von Krieg und Frieden. Trump kündigte im Interview mit der „Financial Times“ einen sogenannten Enthauptungsschlag gegen Nordkorea an. Wörtlich sagte er: „Wenn China das Problem Nordkorea nicht löst, werden wir es tun.“ Außenminister Rex Tillerson hatte zuvor die Politik der „strategischen Geduld“ für beendet erklärt. Ob die US-Regierung wirklich das Feuer in Asien entfacht, werden wir sehen. Aber erkennbar hält sie die Streichhölzer in der Hand.

Stoltenberg

Womöglich gilt das mit dem Ende der „strategischen Geduld“ auch für Deutschland. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg jedenfalls drängt im Interview mit unserer Zeitung darauf, den deutschen Rüstungsetat massiv zu erhöhen – von derzeit 37 Milliarden Euro auf künftig 70 Milliarden Euro. Innerhalb der Nato werde überlegt, droht er, künftig nationale Pläne zur Steigerung der Rüstungsausgaben aufzustellen. Der 58-jährige Norweger, der heute wie ein Bauchredner Trumps auftritt, war in seiner Jugend Funktionär der Sozialistischen Internationalen und Abrüstungsfreund. Eine Spruchweisheit aus dem skandinavischen Kulturkreis kommt einem in den Sinn: Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche.“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s