Handelsblatt: „Das Parfüm der Mächtigen riecht wie Schießpulver.“ Die Rüstungsindustrie boomt immer mehr in einer Welt, in der täglich 16.000 Kinder an Armut sterben: Trump Strategie: „Lasst uns einen Rüstungswettlauf machen, und wir werden alle anderen übertrumpfen“

Handelsblatt: „Es gibt nur eine Branche, die derzeit mehr Geld verdient als die Internetwirtschaft – und das ist die Rüstungsindustrie. Panzer, Flugabwehrraketen und Drohnen werden von den Staaten bestellt, als handele es sich um Mangelware. „Lasst uns einen Rüstungswettlauf machen, und wir werden alle anderen übertrumpfen“, sagte jüngst Donald Trump. Chinesen, Russen und Saudis lassen sich das nicht zweimal sagen. Das Parfüm der Mächtigen riecht wie Schießpulver.“
(aus handelsblatt-Briefing)

WELTWEITER ANSTIEG DER MILITÄRAUSGABEN

Das große Wettrüsten – und wer davon profitiert

Quelle: POW!!!

PREMIUMWeltweit steigen die Ausgaben für Raketen, Panzer und Kampfjets. Auch die Bundesrepublik muss neue Waffen anschaffen. Gleichzeitig verändert sich die Art der Kriegsführung – und mit ihr die Rüstungsbranche.

Berlin, DüsseldorfBrisant sind die Tweets von Donald Trump häufig. Seine Kurznachricht vom 22. Dezember vergangenen Jahres jedoch könnte sogar eine im Wortsinne explosive Wirkung entfalten. „Die USA müssen ihre nuklearen Fähigkeiten deutlich stärken und erweitern“, kündigte der neue US-Präsident noch vor seinem Amtsantritt an. Die Antwort aus Moskau ließ nicht lange auf sich warten: Russland müsse das militärische Potenzial seiner strategischen Nuklearstreitkräfte stärken, schoss der russische Präsident Wladimir Putin verbal zurück. Nur einen Tag später drehte Trump die verbale Aufrüstungsspirale weiter: „Lasst uns einen Rüstungswettlauf machen, und wir werden alle anderen übertrumpfen.“

http://www.handelsblatt.com/my/politik/international/weltweiter-anstieg-der-militaerausgaben-das-grosse-wettruesten-und-wer-davon-profitiert/19591162.html?nlayer=Premium_11470348&mbnl=31032017&ticket=ST-1171787-6IamJb9bEPWqbZcuS3bk-ap1

Wir erinnern ans Völkerrecht:

Charta der Vereinten Nationen

Druckversion (PDF)

Präambel

charter.jpgWIR, DIE VÖLKER DER VEREINTEN NATIONEN – FEST ENTSCHLOSSEN,

  • künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat,
  • unseren Glauben an die Grundrechte des Menschen, an Würde und Wert der menschlichen Persönlichkeit, an die Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie von allen Nationen, ob groß oder klein, erneut zu bekräftigen,
  • Bedingungen zu schaffen, unter denen Gerechtigkeit und die Achtung vor den Verpflichtungen aus Verträgen und anderen Quellen des Völkerrechts gewahrt werden können,
  • den sozialen Fortschritt und einen besseren Lebensstandard in größerer Freiheit zu fördern,

UND FÜR DIESE ZWECKE

  • signing.jpgDuldsamkeit zu üben und als gute Nachbarn in Frieden miteinander zu leben,
  • unsere Kräfte zu vereinen, um den Weltfrieden und die internationale Sicherheit zu wahren,
  • Grundsätze anzunehmen und Verfahren einzuführen, die gewährleisten, daß Waffengewalt nur noch im gemeinsamen Interesse angewendet wird, und
  • internationale Einrichtungen in Anspruch zu nehmen, um den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt aller Völker zu fördern –

Bildergebnis für rüstungsspirale

Aus der Rede des US-Präsidenten Roosevelt über die vier Freiheiten, die die Grundlage für die Ziele der Anti-Hitler-Koalition legte:

Die vierte Freiheit aber ist die von Furcht. Das bedeutet, weltweit gesehen, eine globale Abrüstung, so gründlich und so lange durchgeführt, bis kein Staat mehr in der Lage ist, seinen Nachbarn mit Waffengewalt anzugreifen – überall auf der Welt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Four_Freedoms

Aus der Atlantik-Charta, der Festlegung der Ziele für die Ordnung nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges:

  1. „Sie sind von der Notwendigkeit überzeugt, dass aus praktischen wie aus sittlichen Gründen alle Völker der Welt auf den Gebrauch der Waffengewalt verzichten müssen. Da kein Friede in Zukunft aufrechterhalten werden kann, solange die Land-, See- und Luftwaffen von Nationen, die mit Angriff auf fremdes Gebiet gedroht haben oder damit drohen können, zu Angriffszwecken benutzt werden können, halten sie bis zur Schaffung eines umfassenden und dauerhaften Systems allgemeiner Sicherheit die Entwaffnung dieser Nationen für notwendig. Ebenso werden sie alle Maßnahmen unterstützen, die geeignet sind, die erdrückenden Rüstungslasten der friedliebenden Völker zu erleichtern.[3]
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Charta
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s